Home

Untreue & Scheidung

Aufgabenstellung: Frau L. ist sich sicher: ihr Mann betrügt sie. Die Ehe ist seit langem zerrüttet und in letzter Zeit sind ihr immer wieder Ungereimtheiten aufgefallen: Herr L. legt ein vorher nie dagewesenes Interesse an Fitnessstudiobesuchen, neuer Bekleidung und übermäßigem Arbeitseifer dar; körperliche Nähe wird oft vermieden. Bestärkt von ihrem Verdacht möchte Frau L. aussagekräftiges Material sammeln, um sich von ihrem Mann scheiden zu lassen.

Lösung: Da Herr L. häufig auf Dienstreisen ist, ist eine Observation nur mit großem Aufwand möglich. Aus diesem Grunde wird sein Auto mit einem unsichtbaren Ortungssystem versehen. Nach einigen Tagen zeigt sich, dass er sich beinahe jeden Tag an einem bestimmten Ort für längere Zeit aufhält. In den nächsten Tagen wartet zu den fraglichen Uhrzeiten ein Detektiv auf Herrn L. und kann auch bald die kompromittierenden Fotos aufnehmen. Frau L. beauftragt umgehend ihren Rechtsbeistand mit dem Einleiten des Scheidungsprozesses sowie dem Einklagen sämtlicher Detektivkosten von Herrn L. im Regressweg.




fallbeispiele
MSI - Hauptstraße 110, 1140 Wien - Tel. 01/5449532-27 - office@msi.at - AGBs - Impressum - Datenschutzerklärung